Datenschutzerklärung DT Netsolution GmbH

1.       Einleitung

Wir freuen uns über den Besuch auf unseren Webseiten, über Ihr Interesse an unseren Produkten und an unserem Unternehmen.

Der Schutz Ihrer privaten und persönlichen Daten ist uns sehr wichtig und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten wohl fühlen.

Es war und ist unser Anliegen, personenbezogene Daten und Ihre Privatsphäre bei der Verarbeitung von Daten zu schützen, dies haben wir bei der Gestaltung unserer Geschäftsprozesse berücksichtigt.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseite, bei unserer geschäftlichen Kommunikation und im Rahmen der Abwicklung von Aufträgen sowie im sonstigen täglichen Umgang erhoben werden, gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union – Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – und Deutschlands – Bundesdatgenschutzgesetz-neu (BDSG).

1.1.  Erfassung

Wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, erfahren Sie in dieser Datenschutzrichtlinie. Die Erhebung von personenbezogenen Daten entsteht, wenn Sie unsere Dienstleistungen beanspruchen, Ihre Daten in unserem RZ (Rechenzentrum) speichern, Produkte bei uns erwerben oder wenn Sie unsere Webseite besuchen.

1.2.  Beschreibung

Wir beschreiben Ihnen in dieser Datenschutzrichtline, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und den gesetzlichen Vorgaben und Verpflichtungen zum Schutz der Daten Ihnen gegenüber nachkommen.

1.3.  Gruppen betroffener Personen

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Webseiten, unseren Kunden, Interessenten und Lieferanten, Mitarbeitern, Bewerbern die bei uns arbeiten wollen, sowie den übrigen Personen, die mit uns kommunizieren.

1.4.  Verwendete Begrifflichkeiten

“Personenbezogene Daten” sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

“Verarbeitung” ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als “Verantwortlicher” wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

2.       Verantwortlicher

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der DT Netsolution, im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze, unter anderem der EU Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679), ist:

DT Netsolution GmbH
Taläckerstr. 30
70437 Stuttgart
Telefon: +49 711 849910-30
E-Mail: info@dtnet.de

Die DT Netsolution GmbH wird vertreten durch die Geschäftsführer Daniel Schwager und Stefan Hörz, sie betreibt die Webseite als alleinige Verantwortliche.

2.1.  Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Falls Sie Fragen zum datenschutzrechtlichen Umgang mit Ihren Daten haben oder ein Auskunftsersuchen an uns stellen wollen, wenden Sie sich bitte per Post an:

DT Netsolution GmbH
Datenschutzbeauftragter
Taläckerstr. 30
70437 Stuttgart
Deutschland

Alternativ können Sie unseren Datenschutzbeauftragten und das Datenschutzteam per E-Mail erreichen unter: datenschutz@dtnet.de.

2.2.  Veränderung der Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinien kann von Zeit zu Zeit angepasst werden. Diese Anpassungen erfolgen beispielsweise dann, wenn sich durch den technischen Fortschritt, gesetzliche Vorgaben oder sonstige Einflüsse Veränderungen ergeben.

Wir bitten Sie daher diese Seite immer wieder zu besuchen, um sich über eventuelle Änderungen zu informieren, die wir hier einstellen.

2.3 Rechtsansprüche

Wenn Sie mit Teilen dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, stehen Ihnen ggf. Rechtsansprüche zu, auf die wir an den entsprechenden Stellen dieser Datenschutzerklärung eingehen.

3.       Datenschutz auf einen Blick

3.1.  Welche Arten personenbezogener Daten werden erfasst?

3.1.1.        Besucher der Webseite

Beim Besuch unserer Webseite erfassen wir eine begrenzte Menge an Informationen über unsere Besucher. Dies ist notwendig, da wir kontinuierlich unsere Webseite verbessern möchten und aus diesen gewonnen Informationen wichtige Erkenntnisse hierzu gewinnen können.

Für die Erfassung und die Auswertung dieser Daten greifen wir auf den Dienst Google Analytics zurück, wobei bei der Implementierung darauf geachtet wurde, dass die zwangsläufig übermittelte IP-Adresse (personenbezogene Information) nur anonymisiert übergeben wird.

Von Besuchern unserer Webseite werden auf zwei Arten Daten erfasst.

  1. Auf unserer Webseite erfassen wir folgende Daten:
    • Besuchte Seiten
    • Aufenthaltsdauer
    • Interesse an Inhalten
    • Kontakt- und Inhaltsangaben im Kontaktformular
  2. Wir erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
    • Browsertyp und Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • IP-Adresse
    • Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs
    • übertragene Datenmenge
    • Meldung über erfolgreichen Abruf

3.1.2.        Kunden

Wenn Sie Kunde von uns sind, erfassen wir neben Informationen zu Ihrer Firma auch Informationen zu Ihrer Person (wie bspw. Kontaktdaten) oder weiteren Personen innerhalb Ihres Unternehmens, um Leistungen für Sie zu erbringen.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen direkt von Ihnen (bspw. durch Bestellungen) erfasst oder im Zuge der Abwicklung durch uns, sofern dies für die Durchführung des Auftrags notwendig ist.

Über unsere Kunden erfassen wir folgende Daten:

  • Vorname und Name
  • Adressdaten Ihrer Firma
  • Telefon- und Faxnummer
  • E-Mail-Daten
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Dokumente, Fotografien)
  • Bankverbindungen
  • Social-Media-Kontaktdaten (Xing, LinkedIn)

3.1.3.        Interessenten

Wenn Sie Interessent sind, erfassen wir neben Informationen zu Ihrer Firma auch Informationen zu Ihrer Person (wie bspw. Kontaktdaten) oder weiteren Personen innerhalb Ihres Unternehmens, um Leistungen für Sie zu erbringen.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen direkt von Ihnen (bspw. durch Kontaktaufnahme mittels E-Mail oder Kontaktformular) erfasst oder im Zuge der Abwicklung durch uns, sofern dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist.

Über unsere Kunden erfassen wir folgende Daten:

  • Vorname und Name
  • Adressdaten Ihrer Firma
  • Telefon- und Faxnummer
  • E-Mail-Daten
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Dokumente, Fotografien)
  • Social-Media-Kontaktdaten (Xing, LinkedIn)

3.1.4.        Bewerber

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für eine Anstellung zur Verstärkung unseres Teams interessieren. Damit wir uns ein erstes Bild über Ihre Person und Ihre fachliche Eignung machen können, sind innerhalb einer Bewerbung verschiedene Angaben zur Person wie Name, Anschrift, Kontaktdaten, Ausbildung, Lebenslauf, ggf. Arbeitserlaubnis sowie Zeugnisse notwendig. Daneben können Sie uns freiwillig gern zusätzliche Informationen mitteilen. Sofern dies für die Berufsausübung erforderlich und den Gesetzen und Vorschriften zufolge zulässig ist, können wir auch Informationen über Ihren Gesundheitszustand (z.B. Schwerbehinderteneigenschaft) abfragen.

In der Regel benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung folgende Daten:

  • Vorname und Name
  • Adressdaten
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Daten
  • Berufsbezeichnung (Ausbildung)
  • akademische Titel
  • Informationen zu Ihren bisherigen Anstellungen, Berufe oder Beschäftigungen (evtl. auch Informationen zu Lohn und Gehalt)
  • bei Minderjährigen Informationen zu deren gesetzlichen Vertretern
  • Führerschein
  • Sprachkenntnisse

3.1.5.        Lieferanten

Von unseren Lieferanten erfassen wir neben Informationen zu Ihrer Firma auch Informationen zu Ihrer Person (wie bspw. Kontaktdaten) oder weiteren Personen innerhalb Ihres Unternehmens, um einen reibungslosen Ablauf im Bestellvorgang und der weiteren Abwicklung sicherzustellen.

Über unsere Lieferanten erfassen wir folgende Daten:

  • Vorname und Name unserer Ansprechpartner
  • Adressdaten Ihrer Firma
  • Telefon- und Faxnummer
  • E-Mail-Daten
  • Produkt- bzw. Fachbereiche
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Dokumente, Fotografien)
  • Bankverbindungen

3.1.6.        Mitarbeiter

Den Mitarbeitern unseres Unternehmens wird intern das Merkblatt “Umgang mit personenbezogenen Daten von Mitarbeitern” ausgehändigt.

3.2.  Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst?

3.2.1.        Besucher der Webseite

Wir erfassen Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Webseite besuchen, uns über die Webseite kontaktieren, beispielsweise ein Formular ausfüllen, einen Kommentar erfassen oder die Chatfunktion verwenden.

Google Analytics

Beim Besuch unserer Webseite erfassen wir Ihre Daten automatisch unter Einsatz von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”). Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebots durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebots durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebots zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebots und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als “Universal-Analytics” ein. “Universal Analytics” bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog. “Cross-Device-Tracking”).

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebots bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (“Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Webseiten oder Apps unserer Partner”), http://www.google.com/policies/technologies/ads (“Datennutzung zu Werbezwecken”), http://www.google.de/settings/ads (“Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden”).

Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz “Google-Marketing-Services”) von Google.

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen auf unserer Webseite gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z. B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom “Remarketing”. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d. h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D. h. Google speichert und verarbeitet z. B. nicht den Namen oder die E-Mail-Adresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D. h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm “Google AdWords”. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes “Conversion-Cookie”. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services “AdSense” Werbeanzeigen Dritter einbinden. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Webseiten, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Webseite bzw. anderen Webseiten im Internet ermöglicht wird.

Ferner können wir den “Google Tag Manager” einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Webseite einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Cookies ablehnen

Natürlich können Sie auch Ihre Browsereinstellung so ändern, dass Sie nur Cookies erhalten die absolut notwendig sind um die grundlegenden Funktionen der Webseite auszuführen – alle anderen Cookies würden dann nicht mehr akzeptiert werden.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies. Wenn es Ihnen jedoch lieber ist, dass wir keine Daten mittels Cookies erfassen, so können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers zur Privatsphäre festlegen, dass einige oder alle Cookies akzeptiert oder alle Cookies abgelehnt werden sollen. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen und Inhalte unserer Webseiten genutzt werden können.

Da jeder Browser anders aufgebaut ist, empfehlen wir Ihnen im Hilfemenü Ihres Browser nachzuschauen, wie sie die Cookie-Einstellungen ändern können.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

3.2.2.        Kunden

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen direkt von Ihnen, bspw. durch Bestellungen, oder im Zuge der Abwicklung durch uns, sofern dies für die Durchführung des Auftrags notwendig ist, erfasst.

3.2.3.        Interessenten

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen direkt von Ihnen, bspw. durch Anfragen per E-Mail, Telefon oder auch per Kontaktformular, oder im Zuge der Anbahnung eines Rechtsgeschäfts (z.B. Angebot) durch uns, sofern dies für die Durchführung notwendig ist, erfasst.

3.2.4.        Bewerber

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen durch Sie in Form von Bewerbungsdokumenten erfasst und an uns gesendet. Hierbei bitten wir Sie jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und Sie selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen. Darauffolgend werden uns ggf. weitere personenbezogene Informationen im Zuge eines Telefoninterviews oder eines Bewerbungsgesprächs durch Sie bekannt gegeben, die zu Ihren bereits bestehenden Informationen hinzugefügt werden.

3.2.5.        Lieferanten

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen bei Ihrer Aufnahme als Lieferant erfasst. Durch Änderungen von Ansprechpartnern in Ihrem Haus kann es im Nachgang auch zu einer weiteren Erfassung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Mitarbeitern Ihres Unternehmens kommen.

3.3.  Wie werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet?

3.3.1.        Besucher der Webseite

Der Hauptgrund für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist die kontinuierliche Verbesserung unserer Webseite, die Messung der Reichweite und des Erfolgs von Marketingmaßnahmen sowie der Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung unserer Webseiten.

3.3.2.        Kunden

Der Hauptgrund für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erstellung und Durchführung der Kommunikation zwischen Ihnen und uns.

Hierbei werden Angebote, Auftragsbestätigungen oder auch Lieferscheine, Rechnungen sowie weitere Kommunikation in Form von Briefen, E-Mails, Notizen und/oder Nachrichten zwischen uns ausgetauscht. Zudem haben sowohl Sie als auch wir das berechtigte Interesse sicherzustellen, dass die vertraglichen Vereinbarungen und die gesetzlichen Vorschriften umgesetzt werden und eine reibungslose Geschäftsbeziehung gewährleistet ist.

3.3.3.        Interessenten

Der Hauptgrund für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erstellung und Durchführung der Kommunikation zwischen Ihnen und uns.

Hierbei werden Angebote sowie weitere Kommunikation in Form von Briefen, E-Mails, Notizen und/oder Nachrichten zwischen uns ausgetauscht. Zudem haben sowohl Sie als auch wir das berechtigte Interesse sicherzustellen, dass die gesetzlichen Vorschriften umgesetzt werden und eine reibungslose Geschäftsbeziehung gewährleistet ist.

3.3.4.        Bewerber

Der Hauptgrund für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Bewertung Ihrer Person und Ihrer Fähigkeiten im Rahmen der Bewerbersichtung bzw. des Bewerberauswahlverfahrens.

3.3.5.        Lieferanten

Der Hauptgrund für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erstellung und Durchführung der Kommunikation zwischen Ihnen und uns.

Hierbei werden Anfragen, Bestellungen oder auch Eingangsrechnungen, sowie weitere Kommunikation in Form von Briefen, E-Mails, Notizen und/oder Nachrichten zwischen uns ausgetauscht. Zudem haben sowohl Sie als auch wir das berechtigte Interesse sicherzustellen, dass die vertraglichen Vereinbarungen und die gesetzlichen Vorschriften umgesetzt werden und eine reibungslose Geschäftsbeziehung gewährleistet ist.

3.4.  An wen werden Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben?

In Bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten an externe Stellen weitergegeben werden müssen, wie z. B. öffentliche Stellen (Behörden und Ämter), externe Dienstleister oder andere Empfänger.

3.4.1.        Besucher der Webseite

Sollten Sie nichts anderes angegeben haben, können wir Informationen an Anbieter von Web-Analytics-Diensten und/oder Social-Media-Diensten weitergeben, um sicherzustellen, dass Sie nur zielgerichtete Werbung erhalten.

3.4.2.        Kunden

Die gewonnenen personenbezogenen Daten bleiben im Regelfall ausschließlich innerhalb unseres Unternehmens.

Teilweise ist jedoch eine Weitergabe notwendig, um im Rahmen eines potentiellen Projekts bspw. spezielle Konditionen mit einem Lieferanten zu verhandeln. In einem solchen Fall kann es zu einer Weitergabe des Firmennamens und damit auch verbunden des Namens des Ansprechpartners kommen.

3.4.3.        Interessenten

Die gewonnenen personenbezogenen Daten bleiben im Regelfall ausschließlich innerhalb unseres Unternehmens.

Teilweise ist jedoch eine Weitergabe notwendig um im Rahmen eines potentiellen Projekts bspw. spezielle Konditionen mit einem Lieferanten zu verhandeln. In einem solchen Fall kann es zu einer Weitergabe des Firmennamens und damit auch verbunden des Namens des Ansprechpartners kommen.

3.4.4.        Bewerber

Die gewonnenen personenbezogenen Daten bleiben ausschließlich innerhalb unseres Unternehmens.

3.4.5.        Lieferanten

Die gewonnenen personenbezogenen Daten bleiben ausschließlich innerhalb unseres Unternehmens.

3.5.  Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten

Grundsätzlich übermitteln wir personenbezogene Daten, die wir über diese Webseite erhoben haben, nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (Drittstaaten), sofern es in dieser Datenschutzerklärung nicht abweichend beschrieben ist.

Es kann jedoch sein, dass im Zuge von Verpflichtungen, die sich aus Verträgen zwischen uns und Ihnen als Geschäfts- oder Kommunikationspartner ergeben, Daten in einen Drittstaat übermittelt werden müssen. Diese Übermittlung erfolgt erst nach genauer Prüfung und Bewertung durch unseren Datenschutzbeauftragten. Die Übermittlung erfolgt auch nur dann, wenn die Stelle (der Empfänger im Drittstaat) ein angemessenes, geeignetes und sicheres Datenschutzniveau hat und dies auch garantieren kann. Mit diesen Empfängern sind auch entsprechende vertragliche Regelungen getroffen worden.

Wenn Sie in Einzelfällen zusätzliche Informationen benötigen, können Sie sich an unser Unternehmen wenden oder unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren, dessen Kontaktdaten Sie unter 2.1 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden.

3.6.  Wie werden Ihre personenbezogenen Daten geschützt?

Der Schutz Ihrer Informationen und insbesondere der Schutz von personenbezogenen Daten wird von uns sichergestellt, indem wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen haben, um den unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen und sonstigen Daten in unserem Unternehmen vor Missbrauch zu schützen.

3.7.  Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung, zur Vertragserfüllung oder für unternehmerische Zwecke nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Sollte die betroffene Person schriftlich ihre Einwilligung gegeben haben, so können die Informationen darüber hinaus aufbewahrt werden.

3.8.  Wie können Sie auf personenbezogene Daten, die Sie uns überlassen haben, zugreifen und sie ändern oder zurücknehmen?

Wenn wir bereits im Besitz Ihrer personenbezogen Daten sind, haben Sie verschiedene Rechte.

Gerne können Sie sich in diesem Zusammenhang an uns wenden und wir werden uns bemühen Ihre Anfrage schnellstmöglich und entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zu bearbeiten.

3.8.1.        Einwilligung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Diese Einwilligung muss von Ihnen freiwillig erfolgen und die dafür notwendigen Schritte, z.B. das Setzen von Haken in dafür vorgesehene Auswahlkästchen oder die Bestätigung per E-Mail, müssen von Ihnen persönlich ausgeführt werden.

3.8.2.        Einwilligung widerrufen

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

3.8.3.        Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

3.8.4.        Recht auf Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten bei uns zu erhalten. Zudem haben wir die Möglichkeit Sie aufzufordern, Ihre Identität zu bestätigen oder Sie um weitere Informationen zu Ihrer Anfrage zu bitten. Ebenso können wir Ihren Antrag ablehnen, sofern dies gesetzlich zulässig sein sollte. Die Gründe werden wir Ihnen selbstverständlich mitteilen.

3.8.5.        Recht auf Berichtigung oder Löschung

Sie haben natürlich auch das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich von uns berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.8.6.        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung (Sperrung) der Verarbeitung Ihrer Daten von uns zu verlangen. Insbesondere steht Ihnen dieses Recht zu, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

  • Sie bestreiten die Vollständigkeit und Richtigkeit,
  • die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen jedoch die Löschung der Daten ab,
  • die Daten werden zwar von uns nicht mehr benötigt, Sie benötigen diese Daten aber noch um Ansprüche geltend zu machen oder diese auszuüben,
  • Sie haben der Verarbeitung widersprochen und wir überprüfen noch, ob wir berechtigte Gründe haben Ihrer Aufforderung zu widersprechen.^

3.8.7.        Recht auf Unterrichtung

Wenn Sie uns gegenüber das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt haben, diese Änderungen mit zu teilen, außer wenn dies unmöglich oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand durchzuführen wäre.

Selbst verständlich haben Sie auch das Recht, uns über diese Empfänger über Ihre Änderungswünsche zu unterrichten.

3.8.8.        Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, Ihre Daten von uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Hierbei werden wir Sie dabei unterstützen, indem wir Ihre Daten direkt für Sie übermitteln oder indem wir Ihnen eine Kopie in einem üblichen maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

3.8.9.        Recht auf Beschwerde

Ihnen steht das Recht zu, sich uns gegenüber oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Das können Sie uns gegenüber schriftlich, per E-Mail, Telefon oder im persönlichem Gespräch geltend machen. Entweder richten Sie sich direkt an unser Unternehmen oder an unseres Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Sie unter 2.1 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden.

Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist für unser Unternehmen der Landesdatenschutzbeauftragte von Baden-Württemberg:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 615541-0
Telefax: 0711 615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

4.       Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebots auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. “Auftragsverarbeitungsvertrags” beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

4.1.  YouTube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

4.2.  Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

4.3.  Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen (“ReCaptcha”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

5.       Rechtsgrundlage

Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind die DSGVO und das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie weitere deutsche und europäische Verordnungen und Gesetze.

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sofern Sie sich über unsere Webseite online bewerben, nutzen wir Ihre Daten zudem für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen gemäß Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG (neu).

Partner

Empfohlen von:
Cloudservices Made In Germany
eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V.
EuroCloud Deutschland
IT Bestenliste
Softguide der Softwareführer
Clouds.de
Contact

Ihr Kontakt zu uns

Stefan Hörz
Mein Name ist Stefan Hörz. Gerne berate ich Sie zu unseren Leistungen telefonisch oder per Kontaktformular.

  0711 849910-30









Ich bin mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage einverstanden und habe die Datenschutzbestimmungen gelesen.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das Formular ein: captcha